Crowdfunding


Voraussetzung für das Zustandekommen des Projekts ist, dass die Finanzierung als gesichert erachtet werden kann. Dabei soll die Stadt Dornbirn nicht als Kostenträger für die Essbare Stadt Dornbirn fungieren - für die Lukrierung der Investitionskosten wird ein Crowdfunding-Projekt über Mit.Einander für Vorarlberg sorgen.

Den für 2019 geplanten Pilotgarten möchten wir mit SMARTen Hochbeeten ausstatten. Eine Teilzeitkraft wird sich um die Koordination der Gartenarbeit kümmern, BesucherInnen informieren und auch Aktionen vor Ort begleiten (Besuche von Schulen, Kindergärten, ...). Damit das Projekt in der von uns gewünschten Form umsetzbar wird, werden finanzielle Mittel benötigt - rechnet man es hoch, würde es jede/n DornbirnerIn etwas mehr als 1€ kosten.


Mit dem Aufbau von Kommunikationsmitteln und -kanälen sowie der geplanten Medienkampagne in Kooperation mit Studenten des Kontextstudiums der FH Dornbirn, wird eine breite Öffentlichkeitsarbeit möglich - wir sehen dem Erreichen unseres Crowdfunding-Ziels  zuversichtlich entgegen :)



DIE CROWDFUNDING-INITIATIVE STARTET VORAUSSICHTLICH IM HERBST 2018!